Über mich

Über mich

Als ich 2006 vom Jakobsweg zurückkam, war mir bewusst, ich muss ich meinem Leben meiner Leidenschaft der Naturheilkunde nachgehen. In der Nähe von Kaiserslautern, wo ich damals wohnte fand ich eine sehr gute Heilpraktikerschule, an der gerade ein neuer Kurs startete. 2009 schaffte ich auf Anhieb die amtsärztliche Prüfung in Mainz, was mich zusätzlich bestärkte, der Tätigkeit als Heilpraktikerin nachzugehen. In den folgenden Jahren absolvierte ich verschiedene Ausbildungen, die mein Wissen und Können Schritt für Schritt erweiterten.. Wie eine Perlenkette reiten sich die Fortbildungen nacheinander in mein Leben ein. Meine Schwerpunkte kristallisierten sich schnell auf die eher energetische Arbeitsweise und weniger die invasive. Mir war bewusst, dass jede Störung im Körper einen seelischen Grund hat und mich etwas lehren möchte. Krankheit verstehe ich als Hinweis des Lebens, dass ich was verändern oder verbessern sollte. Um herauszufinden, wo hinzuschauen ist, sind mir das persönliche Gespräch und die Therapieformen, die meine Schwerpunkte bilden hilfreich. Ich unterstütze den Veränderungsprozess auf der körperlichen Ebene mit Cranio-Sacraler-Therapie. Die geistig-seelische Ebene erreiche ich mit CH’I Systemik. Ich habe mich stofflich auf Spagyrik spezialisiert, weil ich hier Körper, Geist und Seele erreichen kann, setzte aber auch andere bewährte Mittel der Naturheilkunde je nach Bedarf ein. Einige andere erlernteTherapieformen lasse ich individuell mit einfließen.

Gemeinsam möchte ich mit Ihnen einen gangbaren Weg finden, ihr körperlich-geistig-seliges Gleichgewicht wieder herzustellen und Prozesse anzustoßen, die es Ihnen ermöglichen, Ihre Potentiale zu entfalten und die Selbstheilungskräfte zu aktivieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.